Mackenberg 2014

Der Tradition folgend führte der Verein für Natur- und Umweltschutz im Kreis Warendorf e.V. (VNU) in diesem Jahr schon zum 23. Mal die alljährlichen Pflegearbeiten auf dem Mackenberg durch. Unterstützung kam auch in diesem Jahr von der BUND Kinder- und Jugendgruppe Neubeckum. Statt fanden die Arbeiten an mehreren Samstagen im Oktober und November.

Grund für den alljährlichen Pflegeeinsatz ist der Kalkmagerrasen im Naturschutzgebiet Mackenberg. Dieser bietet einen besonderen Nährboden für höchst seltene Pflanzengattungen und kann nur durch das regelmäßige Entfernen von abgestorbenen Pflanzen und Gestrüpp in dieser Form erhalten werden. Im Rahmen der Pflegeeinsätze werden darum Gras und Gestrüpp zum Ende der botanischen Saison abgemäht und über die Kompostieranlage in Ennigerloh entsorgt.
Das Mähen wird vorab bereits von zwei VNU-Mitgliedern durchgeführt, die in diesem Bereich über jahrelange Erfahrung verfügen. Gemäht wird dabei mit einem modernen Balkenmäher, der extra für diese Arbeitseinsätze angeschafft wurde. Das Zusammentragen der Grünabfälle übernehmen dann VNU-Mitglieder und die Helfer der BUND Kinder- und Jungendgruppe aus Neubeckum.

Der Abtransport der Grünabfälle unterliegt dann nicht mehr dem VNU, diese Aufgabe wird seit vielen Jahren freundlicherweise vom Kreisbauhof übernommen.

Natürlich ist nicht nur die Arbeit Inhalt solcher Einsätze, auch für das gesellschaftliche Miteinander und für das leibliche Wohl wird alljährlich bestens gesorgt.

Fotos: Heinrich Deppe